Daily Paragraph - Einmal täglich im Recht

So machen Betriebsprüfer beim Einzelhandel Kasse

Bei Bargeldumsätzen schauen Finanzämter ganz genau hin. Stoßen Betriebspürfer in der Kassenbuchhaltung auf Unstimmigkeiten, wird das für den Unternehmer schnell teuer.

... zum Artikel

...

Beim Gemeinschaftskonto wittern Finanzbeamte Morgenluft

Vorsicht bei hohen Einzahlungen auf ein Gemeinschaftskonto. Stammt das Geld nur von einem der Kontoinhaber, macht das Finanzamt aus der Einzahlung schnell eine Schenkung und kassiert Schenkungsteuer.

... zum Artikel

...

Mitarbeiterrabatt steuerfrei kassieren

Personalrabatte sind das Steuerschlupfloch für den kleinen Mann. Jetzt hat der Bundesfinanzhof den Spielraum für steuerfreie Mitarbeiterrabatte erweitert.

... zum Artikel

...

Bundesfinanzhof will Steuerprivileg für Betriebsvermögen kippen

Der Bundesfinanzhof hält das Steuerprivileg für Betriebsvermögen bei der Erbschaftsteuer für verfassungswidrig – und hat dabei vor allem lukrative Gestaltungsmodelle für die Unternehmensnachfolge auf dem Kieker.

... zum Artikel

Schulgeld für Privatschule von der Steuer absetzen

Wer Kinder auf eine Privatschule schickt, kann in vielen Fällen den Fiskus am Schulgeld beteiligen. Der Trick ist legal und heißt im Fachjargon der Finanzbeamten Sonderausgabenabzug. Auf was Eltern beim achten sollten, wenn Sie das Schulgeld als Sonderausgaben von der Einkommensteuer absetzen wollen, zeigt ein Urteil vom Bundesfinanzhof.

... zum Artikel

Mehr Fahrtkosten von Steuer absetzen

Bundesfinanzhof sorgt für Steuervorteile für Vielfahrer. Wer beruflich oft im Auto unterwegs ist, kann höhere Reisekosten von der Steuer absetzen. Davon profitieren Leiharbeiter, Außendienstler, Heimarbeiter und Führungskräfte, die mehrere Filialen betreuen.

... zum Artikel

Falsche Kilometerangabe kann Steuerhinterziehung sein

Steuerzahler sollten bei Fahrtkosten lieber genau rechnen. Wer in der Steuererklärung bei Fahrten im eigenen Auto zur Arbeit oder Dienstreisen schummelt, riskiert gravierende Folgen. Im schlimmsten Fall kann das Finanzamt in überzogenen Kilometerangaben sogar eine Steuerhinterziehung sehen. Das zeigt ein Urteil vom Finanzgericht Rheinland-Pfalz (Aktenzeichen: 3 K 2635/08).

... zum Artikel

...

Steuerfrei für Nachtarbeit und Sonntagsarbeit

Arbeit muss sich lohnen. Ganz besonders tut sie das an Sonn- und Feiertagen. Der Grund: Sonntagsarbeit, Feiertags- und Nachtarbeit sind in gewissen Grenzen steuerfrei und frei von Sozialabgaben. Der Bundesfinanzhof hat die Bedingungen allerdings verschärft. Unternehmen müssen ihre Lohnbuchhaltung anpassen.

... zum Artikel

...

Kapitalanlage mit Denkmalschutz

Kapitalanleger müssen bei denkmalgeschützten Immobilien genau rechnen. Zwar fördert der Staat Anschaffung, Erhalt und Modernisierung von Baudenkmälern mit attraktiven Abschreibungsmöglichkeiten. Dafür hat die Denkmalschutzbehörde ein gewichtiges Mitspracherecht bei Sanierung und Höhe der Steuervorteile.

... zum Artikel

...

Verschuldeter Nachwuchs

Wenn Eltern die Schulden ihrer erwachsenen Kinder schultern, ist das zwar eine private Belastung, aber keine außergewöhnliche im Sinne des Steuerrechts. Anders ausgedrückt: Die Eltern können die Tilgung der Schulden nicht von ihrer Steuer absetzen. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden.

... zum Artikel

Hundefutter von Steuer absetzen

Lässt sich Hundefutter von der Erbschaftsteuer abziehen? Das klingt skurril, ist aber wahr. Das zeigt das Urteil vom Bundesfinanzhof mit dem Aktenzeichen: II B 149/08. Doch es gibt zwei Voraussetzungen: Erstens muss der Steuerpflichtige ein Haustier erben. Zweitens muss ihn das Testament zur Pflege des Haustieres verpflichten.

... zum Artikel

Dienstreise in den Urlaub

Und nach der Arbeit das doppelte Vergnügen: Ab sofort dürfen Steuerzahler ihre Dienstreise mit Privaturlaub verlängern und die Reisekosten trotzdem von der Steuer absetzen. Das Finanzamt muss die Reisekosten zumindest anteilig akzeptieren. Diese Änderung im Steuerrecht haben Arbeitnehmer und Selbständige dem Bundesfinanzhof zu verdanken.

... zum Artikel

ImpressumDatenschutzRSSAtom • Design: KOMMposition, PR-Agentur in Berlin