Daily Paragraph - Einmal täglich im Recht

Carsten Schult: “Steuerlich optimiert und rechtlich wasserdicht”

Carsten Schult, Fachanwalt für Steuerrecht bei Renneberg + Partner, über die steuerlichen und rechtlichen Aspekte bei unternehmerischen Entscheidungen und die Vorteile der interdisziplinären Unternehmensberatung. Renneberg + Partner ist Partnerkanzlei der Kooperation Nordwest.

Carsten Schult, Fachanwalt für Steuerrecht, Kooperation NordwestHerr Schult, Sie sind Rechtsanwalt und haben sich auf Steuerrecht spezialisiert. Gibt es in Göttingen so viele Steuersünder, dass Sie davon leben können?

Gott sei Dank nicht! Das muss ich auch gar nicht. Die Kanzlei Renneberg + Partner sorgt vielmehr dafür, dass unsere Mandanten mit dem Steuerrecht gut klar kommen. Natürlich helfen wir Steuerzahlern aus der Patsche, wenn sie mit dem Finanzamt in Konflikt geraten. Das kann schneller passieren als man denkt.

Wieso?

Weil das deutsche Steuerrecht zu den kompliziertesten der Welt gehört. Das ist ein Dschungel, in dem man schnell den Durchblick verliert. Das beklagen selbst Finanzbeamte. Wir müssen diesen Dschungel im Interesse unserer Mandanten beherrschen. So etwas schaffen Sie nur im Team. Als interdisziplinär aufgestellte Kanzlei sind wir da gut gerüstet. Mit noch mehr Experten können wir diese Aufgabe in der Kooperation Nordwest schultern.

Was genau macht die Kooperation Nordwest?

So nennen wir die Zusammenarbeit mit drei weiteren Kanzleien in Hannover, Lehrte und Hamburg. Unter dieser Dachmarke können wir unseren Mandanten von allem mehr bieten: mehr Spezialisten, mehr Standorte, mehr Service.

Und wen beraten Sie?

Bei uns findet jeder ein offenes Ohr. Den Schwerpunkt bilden mittelständische Familienunternehmen und Unternehmen der kommunalen Wirtschaft. Wir unterstützen Unternehmer dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und so umzusetzen, dass das Ergebnis steuerlich optimiert und rechtlich wasserdicht ist. Wenn Sie für ein Unternehmen verantwortlich sind, werden Sie jeden Tag mit Rechts- und Steuerfragen konfrontiert. Fast jede Entscheidung, die Sie treffen, ob als Investor, Hersteller oder Arbeitgeber, ist vielschichtig und berührt rechtliche und steuerliche Aspekte. Wenn Sie diese meistern wollen, brauchen Sie die passenden Spezialisten.

… und die finden die Unternehmen dann bei Ihnen?

Genau! Die Kanzleien der Kooperation Nordwest verfolgen einen interdisziplinären Beratungsansatz. Wir beraten Unternehmen rundum auf Augenhöhe. Dazu gehört neben Steuer- und Rechtsberatung auch die betriebswirtschaftliche Beratung und Wirtschaftsprüfung.

Betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung als Anwalt? Können Sie das denn?

Warum nicht? Unsere Kanzlei beschäftigt ja nicht nur Anwälte, sondern auch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Diplom-Kaufleute und Diplom-Finanzwirte. Meiner Beobachtung nach sind wirtschaftlich orientierte Anwälte und Steuerberater oft sogar die besseren Unternehmensberater. Vorausgesetzt, diese Experten erkennen ihre Chance und schöpfen ihr Potenzial aus. Wir tun das. Gerade unsere Steuerberater bekommen bei ihrer Arbeit einen tiefen Einblick in Unternehmen. Die sehen ganz genau, was dort los ist, wo finanzielle Gefahren drohen oder Zahlen aus dem Ruder laufen. Dieses Detailwissen und unser Know-how können Unternehmen zu ihrem Vorteil nutzen.

Der Berater: Rechtsanwalt Carsten Schult

Rechtsanwalt Carsten Schult ist ein erfahrener Spezialist für Steuern und Recht. Mit diesen Themen beschäftigt sich der 47-Jährige seit bald 30 Jahren. Schult ist Fachanwalt für Steuerrecht und Diplom-Finanzwirt (FH). Studiert hat er zuerst an der niedersächsischen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, später an den juristischen Fakultäten von Göttingen und Freiburg. Heute löst Schult die steuerrechtlichen Probleme von Einzelpersonen und Unternehmen.

Als Partner der Kanzlei Renneberg + Partner kennt Schult den Vorteil der interdisziplinären Teamarbeit. Seine Kanzlei arbeitet seit diesem Jahr mit drei weiteren Kanzleien zusammen. Zur Kooperation Nordwest gehören Renneberg + Partner in Göttingen, Gleichen und Hamburg, die Anwaltskanzlei Passarge + Killmer in Hamburg sowie das interdisziplinäre Beratungsunternehmen Lüders Warneboldt & Partner mit der N.Treuhand Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hannover und Lehrte.

Lesen Sie auch diese Artikel

Warneboldt / Gemmeke: “Banken haben ihre Strukturen überprüft”

Die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Oliver Warneboldt und Stefan Gemmeke von der Kooperation Nordwest über Mittelstandsfinanzierung und die Frage, was mittelständische Unternehmen in Verhandlungen mit Banken beachten sollten. ...

Oliver Warneboldt: „Planung aus einem Guss“

Oliver Warneboldt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei Lüders Warneboldt & Partner, über die Folgen von Finanzkrise und Basel III für das Verhältnis zwischen Mittelstand und Banken. Das Beratungsunternehmen Lüders Warneboldt & ...

Einsicht in Jahresabschluss eingeschränkt

Für Kleinstkapitalgesellschaften gelten seit Ende 2012 neue Regeln für die Rechnungslegung und Offenlegung von Jahresabschlüssen. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Lars Kläber von der Kooperation Nordwest erklärt, wo das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzänderungsgesetz (MicroBilG) die ...

ImpressumDatenschutzRSSAtom • Design: KOMMposition, PR-Agentur in Berlin